Your LOGO here
Hero image

Liebe BUBO-Mitglieder, 
liebe Unterstützer, Freunde und Bekannte, 

vor den Sommerferien, verbunden mit dem Wunsch, dass ihr wo immer ihr seid Ruhe und Erholung findet, melden wir uns noch einmal bei euch mit unserem Newsletter.

BUBObildet Teil II: Biberwanderung im Millingerwaard
Am 04. Juni machte sich eine gut gelaunte Truppe Buboisten von Haarzopf auf, den Niederrhein zu erkunden. Im gemieteten Bus ging es nach Kleve, wo uns ein Vortrag der Naturschutzstation Niederrhein erwartete. Die Station wird vom Naturschutzbund Deutschland (NABU) verwaltet und betreut mit acht Freiwilligen und einigen Hauptamtlichen diverse Schutzgebiete am Niederrhein. U. a. werden die Wiedervernässung von ehemals vom Rhein abgekoppelten Auen durch Nebenrinnen mitgeplant und wissenschaftlich begleitet.

Nach einem leckeren Mittagessen, dann schon auf niederländischer Seite, erwarteten uns zwei Niederrhein Guides. Mit diesen verbrachten wir vier Stunden im Naturschutzgebiet Millingerwaard.
600 pixels wide image
Neben freilaufenden Galloway-Rindern (zur Landschaftspflege eingesetzt), hatten wir die Möglichkeit wilde Konik-Pferde samt Fohlen zu sehen. Die Ruhe und Schönheit der Landschaft war sehr beeindruckend. Und… tata einem kleinen Teil der Gruppe war es vergönnt, in der Dämmerung einen Biber zu sichten.
 
Ganz großes Lob an die jungen Forscher, die die lange Wanderung tapfer mitgemacht haben.
Tag der Vereine am 12. Juni im Bürgerpark Haarzopf
Bei schönstem Sommerwetter fand der vom Bürgerverein Haarzopf gut organisierte Vereinstag statt. Idee ist es, Neu- und Stammbewohnern unserer Stadtteile die reiche Vereinslandschaft und Mitmachmöglichkeiten zu präsentieren. Auch BUBO e.V. hatte einen schönen Stand. Wir führten gute Gespräche, malten bunte Kieselsteine mit Kindern an, tranken einen Becher Cidre, kamen übers "Erbsen zählen" in Kontakt und repräsentierten so BUBO e.V. auf sympathische Art.
600 pixels wide image
Vielen Dank allen Helfern. Für die Organisation danken wir Mirana und Andreas. Ein gelungenes Beispiel dafür, dass viele Hände viel bewegen können und wir durchaus in der Lage sind, mehrere Aktionen zu stemmen, wenn sich die Mitglieder einbringen.
Kinder- und Ferienfreizeit 2022 
In der ersten Sommerferienwoche geht es wieder auf große Fahrt. Diesmal nach Korbach im Waldecker Land. Über 30 Kinder, Jugendliche und Leiter werden dann eine Woche im Haus Eppe verbringen. Workshops u.a. zum Thema Natur und Nachhaltigkeit, Sport, Spiel und draußen sein stehen auf der Tagesordnung. Vegetarisch und vegan miteinander kochen, ein bunter Grillabend und viele tolle Kontakte kommen dazu.

Dank care for children und weiteren Vereinssponsoren können wir auch dieses Jahr kids aus dem St. Josefshaus in Kettwig mitnehmen, um auch den Kindern und Jugendlichen einen Sommerurlaub zu ermöglichen, die sonst nicht in den Urlaub fahren könnten.
Spendenaktion für Brandopfer beendet
Dank unglaublicher Unterstützung von BUBO Mitgliedern, der "I do Initiative" des Sus Haarzopf und vielen weiteren Spenden können wir der geschädigten Familie einen fünfstelligen Betrag überweisen. Insgesamt 11.000 Euro sind zusammengekommen. Für einen kleinen Verein eine Riesensumme. Großen Dank an alle Spender!!
Almauftrieb – Die Schafe kommen:
600 pixels wide image
Samstag, 18. Juni., 16:00 Uhr Streuobstwiese Harscheidweg/Beekmannstraße.

Jeder ist herzlich eingeladen, auf ein oder zwei Stündchen vorbei zu kommen und die Schafe zu begrüßen. Getränke zum Anstoßen bitte selbst mitbringen. 

Herzliche Grüße!

Mark-Steffen Daun

Frank Hermann

Der BUBO e.V. im Internet und bei Instagram!

Fotos sowie aktuelle Informationen zu geplanten Veranstaltungen und Terminen findet ihr auch auf unserer Internetseite www.bubo-essen.de oder auf Instagram.
Schaut mal rein – es lohnt sich.

Instagram
BUBO e.V. | Steffen Daun | Scheidtstr. 92 | 45149 Essen
Telefon: 0178-1692576 | Mail: info@bubo-essen.de


Noch eine kleine Bitte. Fügt bitte die folgende E-Mail-Adresse newsletter@bubo-essen.de euerm Adressbuch oder der Liste sicherer Absender hinzu. Dadurch stellt ihr sicher, dass unsere E-Mails
euch auch in Zukunft immer erreichen.

Wenn ihr diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchtet, könnt ihr diese hier kostenlos abbestellen.